Freitag, 7. Februar 2014

Friday-Flowerday # 6/14



Muscari, Traubenhyazinthen, Bauernbübchen....
ich mag diese kleinen, zarten Frühlingsboten sehr :-)


 
Es gibt sie ja jetzt schon überall zu kaufen,
meist sitzen sie in kleinen Gruppen in Kunststofftöpfchen.
Ich habe sie von der Erde befreit
und samt ihrer schönen Zwiebel
 in einen mit etwas Wasser gefüllten Glashafen gesetzt.



 
So pur gefallen sie mir am besten :-)




Schaut euch mal das Januar-Pinboard (--->klick) an ,
ich finde es superschön :-)
Danke euch allen für's  Mitmachen !!!



 
Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,
herzlich willkommen und so geht's:

Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)

in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
    

Kommentare:

  1. Schön frühlingshaft sieht es bei dir aus...da wird sich doch hoffentlich der Winter nicht noch einmal wagen, um die Ecke zu schauen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag diese kleinen blauen Blümchen. Und mal ohne Erde sehen sie auch sehr schön aus.
    Die weißen mag ich eigentlich noch lieber, aber man findet sie so selten...
    Hab einen schönen Tag und ich schau jetzt mal schnell in den Januar rein.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wie ein kleines Traubenhyazinthenbeet... mir gefallen sie pur auch am besten...
    und das Januar-Pinboard ist ein Füllhorn an Blumeninspirationen geworden...
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schicke Dir liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Schönen guten Morgen!
    Das sieht ja schon wieder so toll aus. Mit den sichtbaren Zwiebeln, dem zarten Grün und den feinen Blüten. Dazu noch der kontrastreiche Zweig - einfach toll.
    Einen schönen Tag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Helga,
    Schlotfegerchen sagte meine Oma zu Traubenhyazinthen, die wollte ich eigentlich auch kaufen, doch dann sind es andere blauen Blumen geworden. Im Glashafen mit der sichtbaren Zwiebel und den Zweigen sehen die Muscari wunderschön aus, diese Idee werde nachmachen sobald meine beiden Glashafen wieder frei ist, seit mittlerweile drei Wochen sind die Wachsblumen hier und hier drin und sie sehen immer noch schön aus.
    herzlich Judika
    P.S. Dank meines neuen Laptops sollte Kommentar nicht wieder im Nirwana verschwinden. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. ...wunderschön und zart, liebe Helga,
    schön hast du diese kleinen Frühlingsboten arrangiert,

    wünsche dir einen guten Tag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Frühlingsgefühle werden geweckt...
    Die sichtbaren Zwiebeln, die sich in die Höhe windenden Stiele,
    das zauberhafte Hütchen...wunderschön in Szene gesetzt, ohne
    viel Schnick Schnack! Eine Natürschönheit, dieses Bauernbübchen,
    die ich auch in weiß liebe!
    Ein herrlich, erfrischender Gruß zu Dir, liebe Helga! Steffi
    P.S.: Ein tolles Pinboard ist entstanden,
    was nun der Februar bringen mag:-)...

    AntwortenLöschen
  8. ist eine sehr nette zusammenstellung.
    ich kenne die muscari als baurebübla. so heißen sie bei uns.
    lg eva

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein zauberhaftes Blumenarrangement du mit den zarten Muscari´s gezaubert hast.

    Schönen Freitag
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga ..
    Diese kleinen Muscaris mag ich auch sehr gerne , habe mir letztes Jahr auch einige in weiß gekauft ... bin mal gespannt ob sie auch dieses Jahr wieder kommen ..
    Einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. meine absoluten lieblingsfrühblüher! und wie du sie in szene gesetzt hast, ist einfach fantastisch!
    tschüß, ich muss dann mal weg. in die gärtnerei, muscari holen...
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Helga, dies Blau der kleinen Blütchenglöckchen ist bezaubernd. Und Dein Glashafen isz so traumhaft wie eine Märchenlandschaft, in der sich das Frühjahr ankündigt. Und auch Dein Pinterestboard ist eine superschöne Zusammenstellung! Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Helga, diese Bauernhyazinthen mag ich auch total gerne! Du hast sie wieder einmal sehr schön in Szene gesetzt! Deine Art wie du Blümchen dekorierst mag ich total gerne!
    Liebe Grüße, Andy

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Helga,
    nun bin ich auch mal wieder dabei seit langer Zeit...
    Muscari sind bei mir wundersamerweise noch nicht in den Einkaufskorb gewandert in diesem Jahr,das wird sich bald ändern:)
    Sehr schön schaut das wieder aus bei dir!
    Ganz liebe Grüße von
    Krristin

    AntwortenLöschen
  15. Ich sehe mal großzügig darüber hinweg, dass du deine eigenen strengen Regeln gebrochen hast und finde deine Traubenhyazinthen im Glashafen wunderschön, auch wenn unten noch die Zwiebeln dran sind. ;-)
    Gerade die geben diesem "Strauß" das besondere und den Zweig hätte ich da schon gar nicht mehr gebraucht, weil sie alleine schon so beeindruckend sind.
    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katja, das mit den Regeln ist schwierig und auch nervig. Ich möchte halt vermeiden, daß Fotos von irgendwelchen blühenden Topfpflanzen verlinkt werden, denn das kann man schon länger auf anderen Blogs tun. Bei Zwiebelblumen im Frühjahr habe ich noch nie gemeckert und die hatte ich letztes Jahr auch schon gezeigt (Fritilarien).
      Viele herzliche Grüsse,helga

      Löschen
  16. Sehr schön, eine kleine Blumenwiese im Glashafen. Nennt man die Blumen nicht auch "Perlblume"?
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, Cora

    AntwortenLöschen
  17. Auf Traubenhyazinthen freu ich mich jedes Jahr. An denen mag ich alles so pur wie bei dir kommen sie besonders schön zur Geltung.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön - transparent, leicht und herzerfreuend!

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  19. Diese kleinen Feinen sind seit jeher auch meine Frühlingslieblinge. Und du hast sie wieder einmal so wunderhübsch arrangiert - wirklich, wirklich schön! "Bauernbübchen" war mir allerdings als Bezeichnung noch völlig unbekannt. Wieder einmal etwas dazugelernt...

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Helga,
    deine Bauernbübchen in deinen entzückenden Glasgefäß gefallen mir sehr gut. Ich liebe diese Blümchen auch wegen ihrer schönen blauen Farbe.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  21. Sieht wieder wunderschön und schlicht aus. Den Namen Bauernbübchen habe ich noch nie gehört. Wie oft stand ich in den letzten Wochen im Blumenladen vor ihnen, doch sie waren mir für ihre Haltbarkeit als Schnittblumen ein bisschen teuer. Ich ware lieber, bis sie im Garten blühen. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  22. der blick von oben ist heute besonders aufregend

    AntwortenLöschen
  23. hallo :) wow sind die schön, deine traubenhyazinthen!!!! toll fotografiert so leicht und luftig!
    liebe grüsse und ein schönes wochenende von aneta

    AntwortenLöschen
  24. Traubenhyazinthen - die liebe ich und ihren Namen kann ich mir sogar merken. ; )
    Du hast sie (wie sonst auch immer, Du hast da echt ein Händchen für) ganz toll arrangiert.

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Helga,
    deine Blumen-Komposition ist wiedermal ganz wunderschön.
    Eine zauberhafte Leichtigkeit!!!!!
    Toll!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Helga, bei Dir ist ja schon richtig Frühling :)
    Du hast mal wieder tolle Bilder gemacht.
    Mir hat heute der Sohnemann geholfen, er ist bei uns der "Bildbearbeiter".
    Ich muss das noch lernen!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  27. Wieder einmal absolut zauberhaft und so ein feine Frühlingshauch weht zu mir herüber!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Helga,
    wie sehr ich mich freue, heute meine Lieblingsblumen, die ich schon als Kind geliebt habe, bei Dir so schön in Szene gesetzt zu entdecken!
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Helga,
    mir gefällt dein Arrangement total gut.
    Ich bewundere immer wieder deine Kreativität.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Tilla

    AntwortenLöschen
  30. Wow, ist das schön !!! So fein, so zart, wunderbar komponiert Dein Frühling im Glas.
    Liebe Grüße . Minza

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Helga!
    Auf die Idee die Muscari mit Zwiebel in die Vase zu stellen bin ich auch noch nie gekommen.
    Sieht super aus, das werde ich auch mal ausprobieren. Ist auch eine niedliche Tischdeko.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  32. Muscaris müssen sein wegen ihres geschätzten Blautones ( als unser Garten noch vollsonnig war, hatte ich ganze blaue Bänder im Herbst davon gelegt ). Dein Arrangement gefällt mir sehr...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Helga, das sieht einfach wunderschön aus ... deine Aktion ist super schön ... wie ein ausgedehnter Besuch im liebsten Blumenladen ... hab vielen Dank dafür ...und Danke dass ich dabei sein darf ...
    ♥-lichst das Trümmerlöttchen

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Helga, ich mag diese blauen Blümchen sehr. Aber die weiße Sorte hat es mir besonders angetan. Doch leider meist schwierig zu bekommen und dann auch noch teurer als die blauen...
    Eine effektvolle Idee der Blumenpräsentation. Sehr schön und eigentlich ganz schnell gemacht. Toll!!! LG Rosa

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...