Dienstag, 31. März 2015

Oh...






               ...schon bald Ostern ...




               schnell noch ein kleines DIY,
              kinderleicht und selbsterklärend
       
       

               aus Pappe eines alten Kartons und Kordel



               verlinkt zu Mizoals Creadienstag, Ninas Upcycling Tuesday.
und Caros EI LIKE

              Bis Freitag !!!

P.S. die Mimosen sind noch von hier (--->klick),
sie sind eingetrocknet und haben sich kaum verändert.
             

Freitag, 27. März 2015

Friday-Flowerday #12/15



Endlich habe auch ich mal ein paar Narzissen in der Vase stehen :-))




"Tete à tete" zu deutsch "Kopf an Kopf" heißt diese Sorte.
Sie wird meist als Pflanze angeboten.
Ich habe die Erde ausgewaschen und die Zwiebeln
in den Glashafen mit etwas Wasser gesetzt.




Die Wachteleier (--->klick) bekamen eine "Aufhängung" und 
baumeln nun von den Zweigen, die ich schon einmal 
hier (--->klick) gezeigt habe.





Auch die Clematissamenstände von hier (--->klick) kamen noch einmal zum 
Einsatz. Ich habe sie im Herbst mit Haarspray fixiert und dann ohne Wasser
aufbewahrt.




Ich bin mal wieder unterwegs, die Fotos habe ich am Dienstag
gemacht, mein Mann wird sich nun an den Blümchen erfreuen :-)




 Und ich freu mich wieder auf eure Blümchen !!!

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,  
     herzlich willkommen und so geht's:
          Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.

           Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
               zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
                   wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)



Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten werde ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.




Samstag, 21. März 2015

Samstagskaffee



Endlich bin ich mal wieder zu Gast, bei Ninja's Kaffeerunde.



 
Schnell noch eine Reihe stricken, mühsam nährt sich das Eichhörnchen ;-)
Noch 30 cm, dann ist Decke Nr.1 fertig ...

Freitag, 20. März 2015

Friday-Flowerday #11/15



   Ja !!! Chrysanthemen  :-)
   Ich konnte diesem zarten Gelb nicht widerstehen...



  Chrysanthemen haben ja nicht den besten Ruf, aber, sie sind sehr dankbar
 und halten extrem lange.
 Und sie haben einen ganz speziellen Duft, den ich mag ...
 Also dürfen sie heute beim Flowerday mitmachen :-)

 Der Osterhase ist aus seinem Schrankversteck hervorgehoppelt.


Irgendwie weiß ich nicht, ob ich ihn schön oder scheußlich finden soll,
besonders ist er auf jeden Fall ...



  

Ist bei euch denn schon Ostern ???

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,  
     herzlich willkommen und so geht's:
          Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
           Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
               zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
                   wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)


Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten werde ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.


 

Freitag, 13. März 2015

Friday-Flowerday #10/15



  Blumen sind das Lächeln der Erde (Ralph Waldo Emerson)




  Tulpen sind das Lächeln des Frühlings (holunderbluetchen ;-) )

  Ja, ich habe wieder Tulpen gekauft, ich muss ihre Zeit doch nutzen...

 Dazu Drachenweide , ist sie nicht bizarr ???
 


 
Und ein paar Wachteleier...Ostern rückt näher :-)



 
Nicht vergessen : Lächeln !!! Das Leben ist ernst genug ;-)
 


 
Welche Blumen bringen euch gerade zum Lächeln ???


 
     Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,  
     herzlich willkommen und so geht's:
          Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
           Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
               zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
                   wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)


Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten werde ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.


 

Dienstag, 10. März 2015

DIY...

     

   für Eilige

         Ich liebe Kräuterseitlinge !!!
 
         Und sie werden immer in diesen schönen Spankörbchen angeboten.
          Viel zu schade zum Wegwerfen ...


        

 Jetzt denkt ihr bestimmt : Ostern steht vor der Tür, da kann man doch
         Häschen und Eier hineintun, oder ?
         Kann man...
         man kann sie aber auch mit Büroklammern verbinden, erst zwei, 




dann so viele,
bis man sie zum Kreis schliessen kann.





 Einen Metall-Kleiderbügel mit Draht fixieren, 




ein Stromkabel mit Leuchtenfassung daran befestigen, eine Reflektorbirne eindrehen,




und das Ganze aufhängen...fertig ist die Lampe, die ein sehr schönes und
gemütliches Licht zaubert :-)



 
Kommentar meines Mannes : bleibt die jetzt hängen ?
 
Ich: och...Ostern steht vor der Tür, da brauch' ich die Körbchen doch für Häschen und Eier :-))

Aber vorher zeige ich meinen "Leuchter" noch bei Mizoals Creadienstag und Nina's Werkeltagebuch ...

Montag, 9. März 2015

Vergänglichkeit



  Heute zeige ich euch noch einmal die Ranunkel, die ihr schon einmal hier (--->klick)   gesehen habt.



  Sie ist nun verblüht, interessanterweise ist ihre Mitte jetzt hellgelb,
  die Blütenblätter zart und knittrig wie Seidenpapier.


  Die Knospe beginnt tatsächlich aufzublühen.
  Da haben sich die 4 Euro doch wirklich gelohnt ;-)


  Meine Fotos schicke ich heute wieder zu der lieben Steffi und ihrem

  Ich wünsche euch eine interessante Woche !!!

Freitag, 6. März 2015

Friday-Flowerday #9/15



Mimosen...diese kleinen, zarten gelben Blütenbällchen,
sie entführen meine Gedanken unmittelbar in den Süden,



ich habe den Duft von Lavendel in der Nase,
erinnere mich an eine Woche Urlaub in der
Nähe von Perpignan, habe spontan gute Laune :-)




Als ich diese Mimosen gestern im Blumengeschäft entdeckte, da
musste ich nicht lange überlegen, was ich kaufen soll,
 sondern einfach nur zugreifen :-)

Sie benötigen kein Beiwerk, sie wirken für sich.

Als ich bei der Marktfrau vorbeikam und sie ihre Ware
gerade einräumte, kaufte ich ihr noch ein Töpfchen mit Narzissen ab.




Die Muscarizwiebeln habe ich ja schon hier (--->klick) gezeigt,
sie bleiben unter Beobachtung ;-)




 Und welche Blümchen beobachtet ihr gerade so ???

     Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,  
     herzlich willkommen und so geht's:
          Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
           Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
               zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
                   wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)

Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten werde ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.




Montag, 2. März 2015

12tel Blick Februar....



....mit leichter Verspätung


das Schaufenster lässt Ostern erahnen



und die Kletterhortensie den nahenden Frühling :-)

So(--->klick) sah es im Januar aus...
 

  Der "12tel Blick" die wunderbare Aktion von Tabea Heinicker (--->klick)



 Die Idee: man fotografiert eine bestimmte Stelle,

in der Natur, der Stadt oder im Haus und zwar

einmal im Monat und dokumentiert somit die Veränderungen,

die sich im Laufe eines Jahres ergeben.


linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...