Freitag, 15. April 2016

Friday-Flowerday 16/16



Selbst schuld !!!

Warum habe ich bloß diese Nelken gekauft ???




Ja, ich gebe es zu: ab und an kaufe ich Blumen, die ich
eigentlich gar nicht mag und versuche, sie möglichst gut aussehen
zu lassen, das ist meine persönliche Challenge ;-)




Und manchmal gelingt das eben nicht und dann 
lassen sich diese Blumen irgendwie auch nicht gut fotografieren,
das ist schon seltsam.
Aber nun stehen sie halt bei mir in der Vase und ich zeige sie,
weil das ja die Idee des freitäglichen Blumentages ist.




Eigentlich hätte mir das Gras in dem Glashafen genügt
aber ich möchte ja mit gutem Beispiel vorangehen
und am Flowerday auch Blumen zeigen ;-)






Und wie ist es euch so ergangen ???



 Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!

   Hier sind die Spielregeln : 
         

Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Im Frühjahr akzeptiere ich auch Zwiebelblumen, aber ohne Erde ;-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)





Kommentare:

  1. Guten Morgen Helga,
    ich weiß gar nicht, was du hast. Ich finde es toll und es ist wieder etwas ganz anderes. Ich finde es ist doch der Zweck des "Flower Days"
    ;-))) hier mal etwas Neues auszuprobieren und zu versuchen.
    Kommt noch dazu, dass ich eben Nelken auch mag. Die deinigen haben auch eine wunderbare Farbe.
    Ich mag aber auch rose Nelken früher gab es da den Asparagus dazu.
    Ich glaube und wünsche mir, dass das wieder kommen wird.
    Abwarten!

    Mir gefällt es sehr gut und mit Gräsern habe ich in den folgenden Blumentagen auch noch einiges vor.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Helga,
    ich schließe mich Eva an, ich mag Nelken, ich mag die tolle Farbe und ich mag sie ganz besonders mit den Gräsern zusammen in dem Glashafen.
    Eine tolle Idee, hat was von Blumenwiese.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Mir geht es wie Eva... dieNelken sind einfach nur schön! Ich finde sie auch sehr schön präsentiert! Heute geselle ichmich seit längerer Auszeitmal wieder zu euch. Habt alle ein schönes Wochenende
    Ellen

    AntwortenLöschen
  4. so schön * diese farbigen rot/rosa nelken finde ich zauberhaft in den gräsern * es liegt schon ein bischen sommer-luft in deiner komposition * lieber gruss

    AntwortenLöschen
  5. deine nelken haben eine wunderschöne farbe und zusammen mit den gräsern wirken sie sehr lebendig und gar nicht so steif, wie man es von ihnen erwartet!
    schönes wochenende, liebe helga!
    herzliche grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ps: der artikel in der gartenidee war übrigens sehr gut! und ein foto von dir gab es auch - sehr sympathisch!!

      Löschen
  6. Guten Morgen Helga,
    hmm...Nelken....die finde ich schon sehr "speziell", aber begeistert bin ich von den Gräsern in Deinem Glashafen.
    Bin heute auch dabei....ganz brav mit Vase ;-)
    Einen schönen Start ins Wochenende,
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, dass Du mit gutem Beispiel voran gehen willst, liebe Helga! Und ich finde es Dir auch gut gelungen. Die Nelken schauen wunderbar retro aus.. lächel!! Ich muss bei Nelken u.a. immer an eine liebe Tante denken. Danke! Liebe Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Helga,
    so einzeln find ich sie auch nicht so toll.
    Aber im Gras - im Glashafen sehen sie einfach genial
    aus! Gefällt mir sehr! Ein wunderschöne Idee :-)
    Ganz viele liebe Frühlingsgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  9. Ich find sie toll mit dem Gras im Hafen! Nelken gibt es doch inzwischen in so tollen Farben...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga ,
    ich mag Nelken total gerne und deine sehen echt schön aus.
    Auch das Gras sieht toll aus.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Zusammen mit dem Gras, finde ich sie gar nicht so schlecht. Ich mag Nelken auch nicht besonders. Obwohl es inzwischen wirklich schöne gibt. Die Kleinsten finde ich am besten.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Helga,
    auch wenn ich Nelken nicht besonders mag,deine Eigenkreation mit dem Gras sieht mal wieder super aus!
    Challenge bestanden :)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde, deine Challenge ist gelungen!
    Ich bin kein ausgesprochener Nelkenfan, aber ich finde, sie haben durchaus ihren eigenen Charme und Reiz. Und deine haben eine wunderschöne Farbe.
    Mir gefällt's!

    Hab einen schönen Start ins Wochenende ... Frauke

    P. S.: Hier ist heute perfektes Wetter, um im Regenmantel den Rasen zu düngen ;-)

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen liebe Helga,
    ich bewundere Dich für diese Challenge!! :-)
    Nelken - früher waren sie für mich auch ein Graus, heute mag ich sie ab und zu schon. Zusammen mit den Gräsern ist es Dir toll gelungen, diese Blume abzulichten. Das letzte Bild ist mein persönlicher Favorit!
    Ich kenne das übrigens auch, manchmal wollen die "Objekte" einfach nicht so aussehen, wie man es selbst will.
    Liebe Grüße, ich wünsche Dir ein schönes WE!
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. guten morgen liebe helga. nelken sind auch hier nicht so der star unter den blumen. ich finde aber, du hast sie trotzdem hübsch in szene gesetzt. über deine freundschaftsanfrage auf dem gesichtsbuch mußte ich schmunzeln. du machst die zwanzig jetzt wieder voll - lach. danke dir und ein schönes wochenende wünschen dir sabine und die möpp.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Helga, in meinen Augen hast du deine Challenge fabelhaft bestanden. Nelken muss man erst in Szene setzten, denn allein wirken sie irgendwie künstlich, finde ich. Deine Komposition wirkt nun um einiges natürlicher, wie wild auf einer Wiese gewachsen :) Super schön
    Allerliebste Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  17. Nelken sind nur was für Profis! ;) Früher mochte ich auch keine Nelken, aber seit es sie in so wunderbaren Farben wie Weinrot, Crémeweiß und Lindgrün gibt, begeistern mich diese rüschigen Dinger. Es stimmt, was Kama schreibt. Nelken muß man in Szene setzen! Und du hast das wunderbar gemacht, liebe Helga :)

    Liebe Grüße aus Franken *Hanne*

    AntwortenLöschen
  18. Ich verstehe dich liebe Helga... ich mag auch keine Nelken ;)) wobei ich finde, dass du sie wunderbar in Szene gesetzt hast mit dem Gras ♥ Aber ob Nelken oder andere Blumen, diese Farbe lässt sich sowieso nur ganz schwer fotografieren....
    Liebste Grüße und ein tolles Weekend
    Christel

    AntwortenLöschen
  19. Ich kann Nelken auch nicht leiden. Aber so wie auf dem vorletzten Bild zwischen den tollen hohen Gräsern arrangiert, sehen sie tatsächlich modern und gut aus. Gelungen. :-)
    Bei mir blüht heute nichts - es grünt nur. ;-)
    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  20. ja, so ein Glashafen... und nicht so streng sein, die Gräser blühen doch auch

    herzliche Grüße und ein feines Wochenende

    AntwortenLöschen
  21. ...Nelken sind die Blumen, die ich mir nicht kaufen würde, liebe Helga,
    was allerdings mit den 1. Mai -Nelken meiner Jugend zu tun hat, das hat sie mir irgendwie verleidet...als Farbtupfer zwischen den Gräsern gefallen sie mir gut,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Helga,
    zusammen mit dem Gras im Hafen gefallen mir die Nelken eigentlich ganz gut. Aber das Gras war ohne Blumen auch schon schön.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  23. Nelken sind jetzt auch nciht so meine Blumen. Aber ich finde du hast es geschafft sie richtig, richtig gut aussehen zu lassen!!! So mag ich sie auch!

    AntwortenLöschen
  24. Nelken gelten hier im Norden meist als unschöne Friedhofsgewächse und um ehrlich sein mag ich sie nicht wirklich. Nigella sind ja aber auch Nelken (glaube ich zu wissen) und die wiederum sind wirklich schön. Bei dir muss man sagen, dass das poppige Pink da doch wirklich hilft, die Nelke doch zu mögen :)
    Liebe Grüße zu dir!

    AntwortenLöschen
  25. Also mir gefallen deine Nelken sehr sehr gut! Vor allem in Kombination mit dem Gras :-)
    Lieber Gruss Nica

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Helga, ich hätte nie gedacht, dass einfache Gras so klasse in einer Vase aussehen kann. Und mit den Nelken passt es sehr gut zusammen.
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  27. Also, ehrlich gesagt, gefällt mir das Gras ohne Nelken deutlich besser! An den großen Nelken mag ich nur den Duft. Unter den Arrangements, die ich bisher mit Nelken gesehen habe, gehört deines allerdings zu den hübschesten!

    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Helga!
    Mir hätte das Gras auch genügt, denn Nelken gehören auch nicht gerade zu meinen Lieblingsblumen und wenn dann nur als Einzelblüte und ganz kurz. Das ist wohl noch das Trauma der Nelkensträuße aus den 70ern.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  29. Beides gefällt mir gut, Gras und Nelken getrennt oder auch 'vermischt', wobei ich denke, dass die Nelken die längere Lebensdauer haben werden, sofern man eine Prise Zucker ins Wasser gibt.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  30. Das Gras im Glashafen ist super, das mache ich doch glatt nach. Nelken habe ich noch niemals gekauft, jetzt wo ich Deine sehe, merke ich dass das ein Fehler ist.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Helga,
    ich finde du hast deine Nelken toll in Szene gesetzt.....
    Nelken sind überhaupt nicht meins.....
    Vielleicht sollte man öfters was ausprobieren....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Helga, also ich denke Deine Abneigung gegenüber der Nelke hat sich anscheinend auch auf die von Dir gemachten Bilder übertragen. Ich finde die verschiedenen Arrangements alle gelungen das letzte und wildeste gefällt mir am besten. Vielleicht solltest du versuchen, sie mit den Augen einer anderen Person zu betrachten und vor allem mit einem - mit viel Liebe! Ich finde es schön, danke fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  33. Ich finde es schön, das Gras mit den Nelken. Es sieht ein bisschen aus wie Wiese und das mag ich.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  34. i just love what you did with the grass!!! realy inspirional!!!! LG Ioana

    AntwortenLöschen
  35. Das denke ich manchmal auch, warum habe ich blos ... gekauft. Einige Blumen halte ich für unfotogen.
    Deine Nelken finde ich allerdings klasse, so eine coole Kombination. Ich könnte mich da schlecht entscheiden, nur Gras oder die Kombination mit den Nelken, Du machst es mir nicht leicht.
    Ich passe mal wieder, die Arbeit ruft und nimmt mich im Moment sehr in Anspruch. Aber jetzt ist ein Projekt abgeschlossen - ein bisschen traurig bin ich, denn im Ergebnis hätte ich mich gerne noch ein bisschen gesonnt ;) !
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Helga, wieder sehr geschmackvoll in Szene gesetzt. Und eine wunderbare Farbe. Ein schönes Wochenende, wünscht Anna.

    AntwortenLöschen
  37. Guten Morgen, liebe Helga,

    gestern kurzfristig abgelenkt, habe ich nun meine florale
    Stöberrunde fortgesetzt :)
    Und grüße dich nun auch ganz lieb zum fröhlichen Samstag ;)
    Nelken... mutig... Aber das Beste draus gemacht und
    einfach nur wunderbar fotografiert, dass ich dein Ergebnis wirklich gerne anschauen mag.
    Freiwillig würde ich mir vermutlich - never say never - keine Nelken kaufen, aber ich hatte sie kürzlich in einem Strauß als Beigabe, und da haben sie mir recht gut gefallen.

    Ein schönes Wochenende für dich!
    Julia

    AntwortenLöschen
  38. ich mag deine Nelkenbilder :) auch weil ich Nelken so gerne mag :)
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  39. Ich mag ja Nelken gar nicht so gern, aber in Nelken solcher Farbe (noch nie gesehen vorher...) könnte ich mich glatt vergucken... Da ich gestern durch die Stadt ging, waren doch tatsächlich mal wieder ein paar Freitagsblumen drin ;-). Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  40. Guten Morgen liebe Helga,
    ach komm, also sooo schlimm finde ich das jetzt gar nicht. Aber ich kann Dich verstehen, Nelken sind echt immer so ein Ding für sich. Auf jeden Fall ist es ein toller Farbtupfer in diesem Aprilwetter!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  41. Hey du!

    Ich finde du hast das sehr schön zusammengestellt. Mir gefällt auch das Gras mit dem Hasendraht als Steckhilfe wirklich super und ich kann verstehen, dass dir dazu die Nelken ein bisschen steif vorkommen...

    In meinen Augen sind Nelken perfekt in der Basis - du machst ja aber immer so leichte und lockere Zusammenstellungen, da braucht man das nicht ;)

    Viele Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen
  42. Gefällt mir sehr gut ... Nelken sind wieder im Kommen. Schon im letzten Jahr habe ich sie ab und an bei meiner Floristin gesehen.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  43. Also ich mag Nelken, liebe Helga. Den Mief der 50er Jahre haben sie mit den tollen Farben längst abgestreift, finde ich. Und der Duft ist vor allem köstlich! Sehr schön sieht es jedenfalls bei dir aus.

    Ich habe heute meine Kostbarkeiten der KPM hervorgekramt. Bei mir gibt es einen Traditionsstrauß passend zum Vasengemälde.

    Hab noch einen tollen Sonntagabend!

    Beste Grüße
    Xenia

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...