Mittwoch, 18. Oktober 2017

Warum nach Madrid ???

Ehrlich gesagt stand Madrid nie auf meiner Wunschliste.
Es hat sich einfach so ergeben.


Mein Mann hatte beruflich in der spanischen Hauptstadt zu tun und fragte mich,
ob ich mitkommen wolle. Och...warum nicht ???

Ich habe mich mal wieder nicht vorbereitet,
den Reiseführer einen Tag vor dem Abflug gekauft.
Ich hatte auch keinen Fotoapparat mit, nur mein Smartphone,
mit dem ich ein paar Fotos geschossen habe.

Einige von euch haben sie teilweise schon auf Instagram gesehen.
Wir hatten kein Hotelzimmer, sondern ein Apartment mitten im Zentrum,
genauer gesagt in der Gran Via, der Prachtstraße von Madrid.
 
Ich kann es absolut empfehlen !!!




 Von hier aus habe ich mich treiben lassen und einfach
nur genossen:
 das hochsommerliche Wetter
(laut Auskunft des Taxifahrers keine Selbstverständlichkeit im Oktober),
die wunderschönen Gebäude und Parks,
das Leben an sich.

Ich bin über den sonntäglichen Flohmarkt geschlendert,
habe den Retiro-Park durchwandert,

habe mir im "Museo Reina Sophia" Picassos Guernica angeschaut,
war Zaungast bei einer Hochzeit,
und bin durch kleine Gässchen gelaufen.


Überall gab es Überraschendes zu entdecken.


Okay...im Prado war ich nicht.
Die Schlange war einfach zu lang und das Wetter zu gut.




Mein Fazit : Madrid ist absolut sehenswert !!!
 
 Und weil heute Mittwoch ist und ich Madrid mag,
verlinke ich diesen Post mit Fräulein Pfau :-)


Freitag, 13. Oktober 2017

Friday-Flowerday 41/17

 
 
Wer zu spät kommt...
 
 
Um 5 vor 12 war ich auf dem Markt.
 
Da gab es gerade noch zwei Sträuße bei der netten Marktfrau.
 
 


 
Gut für mich : ich konnte mich schnell entscheiden ;-)
 
Okay, der Strauß entsprach nicht ganz meinen Vorstellungen.
Irgendwie harmonierten Blumen und Farben nicht
miteinander.


 
Kein Problem, ich habe die weißen Dahlien,
rostbraunen Astern, das blasslila Limonium
sowie den "Blätterkragen" separiert und die verbliebenen
Dahlien und Astern in einen Glashafen eingestellt.


 


So gefällt mir der Herbst :-)
 
Habt ihr noch Blumen aus dem Garten ???
 
Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!! 
    Hier sind die "Spielregeln" :
        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)


 

Freitag, 6. Oktober 2017

Friday-Flowerday 40/17

 
 
Herbstboten
 
So langsam werden auf dem Wochenmarkt
 immer weniger Blumen angeboten.
Es gibt hier keine Händler, wie in den Großstädten,
sondern die Marktfrauen, die das verkaufen,
was ihr Garten hergibt.
 
 
  
So konnte ich noch Astern und Lobelien kaufen,
 
  
 die Trauben des wilden Weines habe ich in der Natur gefunden. 
 
  
Wie schade, dass der Sommer nun endgültig vorüber ist...
Für mich beginnt nun eine schwierige Zeit, denn
ich mag den Herbst und auch den Winter so gar nicht.
Ob es daran liegt, dass ich im Sommer geboren bin ???
 
 
  
Aber nun zu euren Blümchen :-)
 
Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!! 
    Hier sind die "Spielregeln" :
        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)
 
 
 

Freitag, 29. September 2017

Friday-Flowerday 39/17

 
 
Karthäuser-Nelken
 
 Hier in Österreich werden sie "Steinnelke" genannt. 
 
Man sieht sie schon von weitem leuchten,
so intensiv ist die Farbe ihrer kleinen Blütchen,
die nicht größer sind, als ein 10-Cent-Stück.


 
Sie scheinen auf ihren dünnen Stielen zu schweben,
ich finde sie einfach zauberhaft.
Ein paar habe ich beim Joggen"mitgehen" lassen.



Ich liebe Glasvasen und mag es, wenn man auch die
Blütenstiele sieht, denn schließlich gehören sie zur Blume dazu ;-)

   
Welche Blümchen stehen bei euch heute in der Vase ???
Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!! 
    Hier sind die "Spielregeln" :
        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)



 

Freitag, 22. September 2017

Friday-Flowerday 38/17

Herbst light
Ein paar kleine Astern aus dem Garten der Marktfrau...

und wild wachsende Hopfenblüten ,
  
arrangiert in einer kugelrunden Glasvase .
  
Als ich den Hopfen schnitt, kam eine ältere Dame des Weges
und fragte mich , was ich damit vorhabe.
Ich entgegnete, dass ich ihn in die Vase stellen möchte.
Sie gab mir den Tipp, die eingetrockneten Blüten
in einem Säckchen in den Kopfkissenbezug
zu packen. Der Duft sei sehr angenehm und würde für
einen erholsamen Schlaf sorgen.
Also, den könnte ich wirklich gebrauchen und
deshalb werde ich das ausprobieren :-)
  
Welche Blümchen stehen bei euch heute in der Vase ???
Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!! 
    Hier sind die "Spielregeln" :
        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)

Freitag, 15. September 2017

Friday-Flowerday 37/17

Auf Wiedersehen, lieber Sommer !!!
  
Gestern war hier noch einmal ein wunderschöner Sommertag,
allerdings nur bis 15:00,
dann zogen dunkle Wolken auf und die
Temperatur stürzte ab.
Das war's dann wohl...
In den Weinbergen und habe ich noch ein paar Blümchen
gefunden, ganz zarte und kleine:
eine wunderschöne Allium-Art, die ich bislang nicht kannte ,
Samenstände des Leimkrauts,
Wiesensalbei,
Glockenblume...
sowie die Resede,
 die schneller verblüht war als ich sie fotografieren konnte. 
  
Ich denke, so langsam wird hier tatsächlich der Herbst einziehen....
Welche Blümchen stehen bei euch heute in der Vase ???
Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!! 
    Hier sind die "Spielregeln" :
        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)




linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...