Freitag, 2. Februar 2018

Friday-Flowerday 5/18



Heute mal keine Tulpen ;-)

Auf der Suche nach einer Alternative habe ich
wunderschöne Anemonen entdeckt:




Diese Farbe habe ich noch nie gesehen.
Ich kannte sie bislang nur in violett, weiß und rot.













Zuerst hatte ich sie zusammen mit Waxflowers arrangiert und fotografiert,
aber dann gefiel mir die reduzierte Variante nur mit etwas
Birkenreisig doch besser.
















Einen Zweig habe ich von außen mit Klebestreifen an der Vase fixiert.
Ein interessanter Eye-Catcher.






Die Vasen/Karaffen stammen aus der allerersten IKEA PS Kollektion.
Ich habe sie 1995 in Kopenhagen gekauft und hüte sie
wie meinen Augapfel :-)

Welche Blümchen habt ihr heute in der Vase stehen ???





Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!   

    Hier sind die "Spielregeln" :   
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-) 

 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen !!!


 Ihr seid wieder ganz herzlich eingeladen, euch hier zu verlinken :-)
Und wenn ihr euren Post erst noch schreiben möchtet, 
   dann könnt ihr noch bis Sonntagabend 23:55 mitmachen.

  Und bitte seid mir nicht böse, wenn ich es nicht schaffe,
    alle eure wundervollen Blümchen zu kommentieren.
ich freue mich über jeden einzelnen  Link und gebe mein Bestes !



Kommentare:

  1. Guten Morgen Helga,
    fast sehen die Blümchen aus, wie Lila. :-)))))

    Die Farbe ist toll und die einzelnen Blüten wirken so schön in den runden Vasen. Ich glaube 1985 gab es IKEA mal in Stuttgart in der Kronenstraße, das war ein ganz kleines Geschäft und ich kam da ganz selten hin.

    Eine sehr schöne Kombi.

    Lieben Gruß EvA
    heute ganz in Lila

    AntwortenLöschen
  2. Dafür heute Tulpen endlich mal bei mir liebe Helga.
    Schön sehen Deine Anemonen aus. Reduziert finde ich sie auch noch ein wenig schöner.
    Und die Idee, den Zweig mal außen zu befestigen, finde ich auch klasse.
    Dir ein schönes Wochenende, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Helga, sehr schön sind die Anemonen, die Du toll arrangiert hast. Die Farbe ist aber ganz nah bei Lila anzusiedeln finde ich :-) Aber schön ist sie in jedem Falle. Ich wünsche einen guten Start ins Wochenende! LG Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Helga - in Tulpen oder nicht, es sieht wie immer wunderschön aus. Der Zweig aussen ist eine klasse Idee. Und die Vasen würde ich auch hüten, die gefalle mir sehr. Liebe Grüsse, Sibylle

    AntwortenLöschen
  5. deine blaublütigen anemonen kommen so reduziert mit den wenigen birkenzweigen wunderbar zur geltung.
    ich konnte endlich mal wieder im garten wildern und habe dir einige meiner schneeglöckchen incl pinguinen mitgebracht.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. So langstielige Anemonen gibt es jetzt wohl öfter? Da arbeiten die Züchter wohl eifrig dran...-
    Ich hab mal wieder ein Plädoyer für den Floristenstand heute im Post.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Helga,
    Ich mache wieder mit :)
    Ihren Anemonen sind sehr schön, es sind die Lieblings blumen meine Mutter :)
    Liebe grüsse, Anita

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Helga,
    so minimalistisch - das sieht gut aus.
    Bei mir gib es dafür heute Tulpen.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Deine minimalistischen Arrangements gefallen mir immer. Das Gleiche sieht bei mir einfach nur mickerig aus. :-)
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  10. Toll sehen deine Blumen aus. Hier gibts irgendwie gerade nur Tulpen, Rosen und Narzissen zur AUswahl... mir fehlt einfach ein guter Blumenladen... nur so Ketten haben wir. Immerhin konnte ich mich heute mal wieder aus dem Garten bedienen - oder vielmehr gestern.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  11. ...mit einer schönen Leichtigkeit schweben sie, die schönen Anemonenblüten...

    ein schönes Wochenende wünscht dir
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Sehr apart und filigran. Nicht nur die Farbe ist außergewöhnlich, sondern auch die besondere Zartheit. Meine Anemonen heute sind kräftiger.
    Sieht toll aus.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Helga,
    Deine Anemonen sehen herrlich aus sooo zart
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Helga,
    eine wunderschöne Farbe haben die Anemonen und tatsächlich finde ich sie noch edler ohne die Wachsblumen.
    Einen lieben Gruß und ein nettes Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Helga,
    cool: der angeklebte Zweig.
    Mir gefällt die reduzierte Variante auch besser, mein Geschmack hat sich da im Laufe der Jahre geändert. Anemonen in dieser Farbe habe ich auch noch nicht gesehen.
    Egal wo ich bisher gewohnt habe, zum nächsten Ikea war / ist es immer mehr als eine Autostunde gewesen, so kam / komme ich nicht in Versuchung dorthin zu fahren.
    liebe Grüße Margot

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Helga, toll. Einfach sehr schön gemacht. Ich bin begeistert. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  17. Ich hab heute auch Anemonen in der Vase... lach... Allerdings habe ich sie nicht alleine arrangiert so wie du ;)) Wunderschön liebe Helga, auch die Farbe ist der Kracher! <3
    Du Liebe, sei doch so lieb .....falls du mich natürlich in deiner Blogroll möchtest ;)) .....und ändere in deiner Leseliste die Adresse von Pomponetti.blogspot.de in Pomponetti.com..... sonst aktualisieren sich die Beiträge nicht
    Hab noch ein wunderbares Weekend und sei liebst gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön deine Anemonen... , tolle Auswahl nach diesen vielen Tulpen.
    Super in Szene gesetzt und sieht alles sehr apart aus.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Helga,
    ohne Waxflowers gefallen mir deine Anemonen ehrlich gesagt auch besser.
    Noch viel Freude an den Karaffen.
    Ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. hallo helga, so wunderschön filigran wirkt dein arrangement wieder mit dem glastisch und den vasen. ein wenig traurig bin ich, dass ich diesen tisch beim umzug nicht mit in die neue wohnung nehmen konnte. trotz seiner leichten, klaren optik ist er halt doch recht groß und für meine kleine schreibtischecke hier, hätte er ganz einfach keinen platz gehabt. um so schöner, ihn immer noch so häufig hier bei dir betrachten zu können ;). deine anemonen gefallen mir sehr gut. anemonen kommen bei mir direkt nach den tulpen in der beliebtheitsskala. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschön sehen sie aus, auch mit Birkenzweig gefallen sie mir sehr. Ich hab Tulpen, es sind aber meine ersten dieses Jahr ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  22. Toll sehen deine Anemonen aus. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Helga,
    bei mir musste es wohl Februar werden, dass ich mich wieder an Deiner schönen Aktion des "Sträuße sammelns" beteilige. Ab jetzt geht es aufwärts...mit dem Tageslicht in jedem Fall!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  24. Herrliche Blüten-Kompositionen! Meinen gelben Gerberer sind nicht mehr fürs Foto geeignet, sie waren aber tagelang wunderschön. Werde hier jetzt öfter vorbei schauen.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Helga,
    bin diesmal recht spät, aber deine Blümchen musste ich doch eben noch bewundern! Die Anemonen gefallen mir solo mit dem Birkenreisig sehr gut ... hat mal wieder so ein Gefühl von Leichtigkeit.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...